Aktuelles 2018-04-30T17:15:33+02:00

Aktuelles

Ankündigung

Mit freundlicher Genehmigung des Lambertus-Verlags werden noch in diesem Jahr Alfred Petzelts „Grundzüge systematischer Pädagogik“ in vierter Auflage erscheinen; versehen mit einem Vorwort von Thomas Mikhail und Jörg Ruhloff.

Beschreibung

Ein Klassiker der modernen Pädagogik

– Prinzipien der transzendental-kritischen Pädagogik für Unterricht und Erziehung
– Klärung wesentlicher Begrifflichkeiten
– Einführung in Petzelts Gesamtwerk und dessen Wirkung

Die Grundzüge systematischer Pädagogik von Alfred Petzelt (1886-1967) entwickeln Prinzipien des pädagogischen Handelns für den gesamten Bereich von Unterricht und Erziehung und klären wesentliche Begrifflichkeiten.
Im Hintergrund steht die Erfahrung der „Geistesverwirrung und Urteilslosigkeit“ im NS-Staat, durch den Petzelt aus der Universität „in die Schulstube“ verbannt wurde. Nach Ende der NS-Zeit konnte er als Professor in Leipzig und schließlich an der Universität Münster einen Schülerkreis um sich versammeln. Obwohl seine pädagogischen Monographien zur transzendental-kritischen Pädagogik schon lange nicht mehr zu kaufen sind, wirkt seine Theorie der Pädagogik bis heute.
Mit der jetzigen vierten Auflage seiner pädagogischen Systematik wird dieser Mangel behoben. Die Neuauflage ist ergänzt um eine Einführung in Petzelts Gesamtwerk und dessen Wirkung.

Zielgruppen:
Dozenten und Studierende der Pädagogik und Erziehungswissenschaft

Inklusiver kostenloser Ebook-Version.